russian english german
 

IVK MicroTEK-01, MicroTEK-02, MicroTEK-03, MicroTEK-04, MicroTEK-05, MicroTEK-06

Zweckbestimmung

IVK MicroTEK-01

- ist bestimmt für Messung von Roh- und Reinöl
(GOST R 8.595, GOST R 8. 615, MI 2693) und Schichtwasser

IVK MicroTEK-02

- ist bestimmt für die Messung von Erd- und Erdölbegleitgas
(GOST R 8.586.1-5, GOST 30319.0-3, GSSSD MR 113)

IVK MicroTEK-03

- ist bestimmt für Messung von Reinöl im Tanklager bis zu 5 Messleitungen

IVK MicroTEK-04

- ist bestimmt für Wirtschaftsrechnung von Materialflüssen

IVK MicroTEK-05

- ist bestimmt für Messung von Schichtwasser bis zu 16 Messleitungen

IVK MicroTEK-06

- ist bestimmt für Messung von Erdgas bis zu 16 Messleitungen

 

IVK MicroTEK werden als Bestandteile der Informationsverarbeitungssysteme verwendet:

  • in Systemen für Mengen- und Qualitätsparametermessung von Roh und Reinöl, Erdgas und Wasser, um kommerzielle und operativ-technische Messung sicher zu stellen
  • in Messstationen für Material- und Produktflüssen auf erdölverarbeitenden, erdölchemischen und metallurgischen Betrieben
  • auf Prüfständen für Volumen- und Massendurchflußmesser
  • in Ölprodukt-Verladungsstationen für Eisenbahn-, Auto- und Schifftransport
  • in Tanklagern für Messung von Erdöl und Ölprodukten
  • in Systemen für Wirtschaftsrechnung von Materialreserven, Gasen und Wasser
  • in den anderen Industriebranchen

Vorteile

  • Eingebaute eigensichere Barrieren
  • Anschluss der Feldvorrichtungen ohne Sekundärvorrichtungen
  • Speisung der primären Umwandler, die an das System angeschlossen werden
  • Flexible Systemkonfiguration kann an beliebige Systemstruktur angepasst werden
  • Konfigurierbare und parametrierbare Software
  • Schutz vor unbefugtem Zugriff Mehrstufiges Passwortsystem
  • Austausch von Blöcken ohne Stromabschaltung und Möglichkeit der Systemerweiterung ohne Unterbrechung des Messprozesses dank der Modulbauweise der Vorrichtung
  • Sofort einsetzbarer Ersatz von Rechner, Messkanälen, automatisiertem Arbeitsplatz
  • Ein Mess- und Rechnerkomplex biete Möglichkeit bis zu 24 Messleitungen anzuschließen

 

Kenndaten

Parameter

Parameterwert

Parameter der Messkanäle 

 Messkanal für Einheitsstromsignal: 

   Messbereich, mA

4..20

   Maximale Anzahl der Kanäle in IVK, Stück:

64

 Messkanal für Signale vom Temperaturgeber:

   Temperaturmessbereich, °С:

 

       - Thermoelement (Chromel-Copel-Element)
(nominale statische Charakteristik vom Typ K gemäß GOST R 8.585-2001)

von -100 bis +400

       - Thermoelement (Chromel-Alumel-Element)
(nominale statische Charakteristik vom Typ L gemäß GOST R 8.585-2001)

von -100 bis +400

       - Thermowiderstand aus Kupfer
(nominale statische Charakteristik TSM-50, TSM-100 (Widerstandsthermowandler aus Kupfer) gemäß GOST 8.625-2006)

von -100 bis +200

       - Thermowiderstand aus Platin
(nominale statische Charakteristik TSP-50, TSP-100, Pt-100, TSP-500 (Widerstandsthermowandler aus Platin) gemäß GOST 8.625-2006)

von -100 bis +300

   Maximale Anzahl der Kanäle in IVK, Stück:

64

 Messkanal für Impulsfrequenzsignal: 

   Messbereich, Hz

1..10 000

   Bereich der Signalamplituden, V

0.03…30

   Maximale Anzahl der Kanäle in IVK, Stück

32

Metrologische Daten 

Grenzen des zulässigen absoluten Messfehlers:

   Für Einheitsstromsignal, mA

±0.015

   Für Signal vom Thermowandler, °С

±0.05

Grenzen des zulässigen relativen Messfehlers:

   Für Impulsfrequenz und -periode, %

±0.002

   Für Impulszahl, %

±0.025

   Für Impulszahl für Zeitabschnitt, %

±0.01

   Für Impulszahl-Zeitabschnitt-Verhältnis, %

±0.01

Grenze des zulässigen relativen Fehlers bei der Umwandlung der elektrischen Eingangssignale in Größenwerte von:

   Erdöl- und Gasvolumen, %

±0.025

   Bruttomasse von Erdöl und Gas, %

±0.05

   Umwandlungsfaktoren von Volumendurchflußmesser für Erdöl, %

±0.025

   Umwandlungsfaktoren von Massendurchflußmesser für Erdöl, %

±0.04

Kenndaten 

   Wechselstromspannung, V

 187..242

   Betriebstemperaturbereich, °С

von -1 bis +50

   Explosionsschutzmarkierung

 [Ex ia] IIC

 

Bestandteile von IVK MicroTEK

IVK MicroTEK-01, MicroTEK-02, MicroTEK-03, MicroTEK-04, MicroTEK-05, MicroTEK-06 sind Baukastensysteme. Abhängig von Struktur der Anlage, Anzahl und Typ der Eingangssignale können im Bestand von IVK unterschiedliche Mess- und Bedienungblöcke enthalten werden. Zurzeit werden Komponenten für zwei Bauausführungen - OKW und Phoenix - hergestellt. Die obengenannten Funktionen werden durch IVK MicroTEK-01, -02, -03, -04, -05, -06 unabhängig von der Ausführung erfüllt. Zudem bietet die Bauausführung Phoenix eine Reihe von Vorteilen, und zwar:

  • Hohe Packungsdichte der Messkanäle, denn der Platzbedarf der Modulen ist gering
  • Platzsparender Installationsschrank von INK MicroTEK
  • Vereinfachte Montage, erhöhte Sicherheit des Systems und Vorhandensein der Zusammenführungsschiene statt elektrisch leitenden Verbindungen zwischen den Messumwandlern
  • Programmangabe der Betriebsarten der Messumwandler (mechanische Stege fehlen), was die Systemsicherheit, Geschwindigkeit und Modulbetriebskomfort erhöht
  • Erweiterung der Gesamtzahl der Messkanäle von IVK MicroTEK dank der Optimierung des Kommunikationsprotokolls via CAN-Schnittstelle

IVK MicroTEK-01, -02, -03, -04, -05, -06 werden aus folgenden Blöcken zusammengestellt:

  • Messumwandler sind bestimmt für Empfang und Verarbeitung von Gebersignalen
  • Sonderblöcke werden eingesetzt für Datenaustausch mit den Messumwandlern, Auslegung, Schaffung der galvanischen Trennung für Schnittstellen, Übertragung der Daten zum H-Pegel und Umwandlung von unterschiedlichen Schnittstellen
  • Stromversorgungsblöcke dienen zur Stromversorgung der eigensicheren Kreisen
  • Regel- und Bedienungsblöcke sind bestimmt für Steuerung der elektrischen Antrieben und anderen Stellvorrichtungen

Blöcke, die im Bestand von IVK MicroTEK-01, MicroTEK-02, MicroTEK-03, MicroTEK-04, MicroTEK-05, MicroTEK-06 enthalten sind, werden in Übereinstimmung mit folgenden Strukturschaltungen gekoppelt:

 

Anschlußplan für Blöcke in OKW-Gehäusen
als Bestandteile von IVK MicroTEK-01, -02, -04

     

Anschlußplan für Blöcke in Phoenix-Gehäusen
als Bestandteile von IVK MicroTEK-01, -02, -03, -04, -05, -06

Lieferungsvorschläge

SME TEC Ltd. bietet neben den Lieferungen von Mess- und Rechnerkomplexen MicroTEK-01, MicroTEK-02, MicroTEK-03, MicroTEK-04, MicroTEK-05, MicroTEK-06 vom Baukastentyp zum Einbau in die Kundenschaltanlagen Varianten der kompletten Lieferungen von Informationsverarbeitungssystemen (SOI) basiert auf IVK MicroTEK an.

SOI basiert auf MicroTEK-01, -02, -03, -04, -05, -06 schließen ein:

  • Schrank für die Anordnung von IVK MicroTEK
  • Automatisierter Arbeitsplatz für Bediener "Wizard" basiert auf Büro- bzw. Industrierechner mit sonderkonfigurierter Software
                  

Es besteht Möglichkeit, sekundäre Vorrichtungen, sowie Gasüberwachungssystem, Regel- und Steuersystem in dem Schrank für die Anordnung von IVK MicroTEK einzustellen. Die Abmessungen des Schrankes werden ausgehend von Struktur der Anlage, Anzahl der Blöcke im Bestand von IVK MicroTEK, sowie spezifischen Kundenanforderungen festgelegt.

Angebote zu kompletten Lieferungen der Ausrüstung: SOI basiert auf IVK MicroTEK (einschließlich des automatisierten Arbeitsplatzes), elektrische Antriebe RemTEK für Absperr- und Regelarmatur (zusammen mit Armatur möglich), Gasüberwachungssysteme basiert auf Gasmeldern der Serie GSM

IVK MicroTEK-01, -02, -03, -04, -05, -06 sind metrologisch unterstützte Systeme mit einer attestierten Software, einem Eichverfahren, das sich auf Standardetalons beruht, und einem Messverfahren.

Zum Seitenanfang