russian english german
 

Stromversorgungsgerät IP-15

Stromversorgungsgerät IP-15-01

Das Stromversorgungsgerät IP-15-01 dient für Stromversorgung der Ausrüstung, die mit eigensicheren Kreisen mit Explosionsschutzart [Exia] IIC gemäß GOST R 51330.0, GOST 51330.10 bestückt ist. IP-15-01 hat Ausgangskanäle für Spannung von 24 V und 12 V. IP-15-01 wird in Ex-Bereichen in staub- und wasserdichten Schränken eingebaut.

Kennzeichnende Merkmale

  • erweiterter Bereich der Eingangsnetzspannung
  • Schutz vor Impulsnetzstörungen
  • zwei potentialfreie Ausgänge
  • höherfeste Isolation zwischen den Aus- und Eingängen
  • Regelbarkeit der Abgangsspannung
  • Elektronischer Schutz vor Ausgangsstromüberhöhung
  • erweiterter Temperaturbereich
  • Arbeitsgangsanzeige
  • kompaktes Gehäuse

Kenndaten

 Eingangsparameter:

Bereich der Eingangsspannung, V

~ 110...275

Netzfrequenz, Hz

50 ±3

Höchstnetzstrom (bei ~ 220 V), A

 0.45

Halteüberspannungen am Eingang, V

~ 288 (20 Sekunden)
~ 323 (1 Sekunde)

Aushaltbare Mikrosekunden-Überspannungen am Eingang, kW (GOST R 51317.4.5-99, IEC 61000-4-5, EN 61000-4-5)

4 (L,N-PE)
2 (L-N)

 Ausgangsparameter:

Ausgangskanal 24 V

Abgangsspannung, V

 24 ±3

Regelbereich der Abgangsspannung, V

 22...26

Zulässige Welligkeitsspannung, V, höchstens

0.15

Höchstausgangsstrom, A

 1.5

Ausgangskanal 12 V

Abgangsspannung, V

12 ±3

Zulässige Welligkeitsspannung, V, höchstens

0.1

Höchstausgangsstrom, A

0.5

 Isolationsparameter:

Isolationsspannung zwischen den Eingangs- und Ausgangskreisen, V

 2500

Isolationsspannung zwischen den Eingangskreisen und Gehäuse, V

 1500

Isolationsspannung zwischen den Ausgangskreisen und Gehäuse, V

 500

Isolationsspannung zwischen den Ausgangskanälen, V

500

 Gesamtdaten:

Betriebstemperaturbereich, ºС

-40...+50 

Kühlung

freie Konvektion

Mittlere Zeit zwischen zwei Störungen, Stunden, nicht unter

50 000

Befestigungsart

auf der Hutschiene DIN 35

Abmessungen, mm

102×115×47

Gewicht, kg, höchstens

0.4

 

Stromversorgungsgerät IP-15-02

Das Stromversorgungsgerät IP-15-02 ist bestimmt zur Stromversorgung der Ausrüstung, die mit eigensicheren Kreisen mit Explosionsschutzart [Exia] IIC gemäß GOST R 51330.0, GOST R 51330.10 bestückt ist. IP-15-02 wird außerhalb der Ex-Zonen in staub- und wasserdichten Schränken eingebaut.

Kennzeichnende Merkmale

  • höherfeste Isolation zwischen den Aus- und Eingängen
  • Schutz vor Impulsnetzstörungen
  • Schutz vor Ausgangsstromüberhöhung
  • erhöhte Ausgangsleistung
  • Betriebsanzeige

 

Kenndaten

 Eingangsparameter:

Bereich der Eingangsspannung, V

 ~ 187...245 

Netzfrequenz, Hz

50 ±3

Höchstnetzstrom (bei ~ 220 V), A

 0.5

Halteüberspannungen am Eingang, V

~ 288 (20 Sekunden)
~ 323 (1 Sekunden)

Aushaltbare Mikrosekunden-Überspannungen am Eingang, kW (GOST R 51317.4.5-99, IEC 61000-4-5, EN 61000-4-5)

4 (L,N-PE)
2 (L-N)

 Ausgangsparameter:

Ausgangsspannung, V

18...34

Zulässige Welligkeitsspannung, V, höchstens

5

Höchstausgangsstrom, A

2

 Isolationsparameter:

Isolationsspannung zwischen den Eingangs- und Ausgangskreisen, V

 2500

Isolationsspannung zwischen den Eingangskreisen und Gehäuse, V

 1500

Isolationsspannung zwischen den Ausgangskreisen und Gehäuse, V

 500

 Gesamtdaten:

Betriebstemperaturbereich, °С

+1...+50 

Kühlung

freie Konvektion

Mittlere Zeit zwischen zwei Störungen, Stunden, nicht unter

50 000

Befestigungsart

Verschraubung

Abmessungen, mm

180×165×110

Gewicht, kg, höchstens

3.5