russian english german
 

Forschung und Produktion

SME Tomsk Electronic Company wurde im Jahr 1999 auf der betriebswissenschaftlichen Basis der Tomsker Niederlassung vom Moskauer Forschungsinstitut für Maschinenbautechnologie gegründet.

SME Tomsk Electronic Company verfügt über den ganzen Technologiekomplex für elektronische, elektrotechnische und Maschinenbauproduktion sowie effektive Arbeitsorganisation, die Mobilität und Flexibilität bei der Implementierung von innovativen Projekten innerhalb der vorgegebenen Fristen gewährleistet.

Im Unternehmen arbeiten über 800 Menschen ( 85% sind Fachleute mit Hochschulbildung, 70% - ingenieurtechnisches Personal). SME TEC hat ein Tochterunternehmen in der Republik Kasachstan - SMETEC Ltd. und Niederlassungen in Moskau, Nischni Tagil. Die Produktionsfläche des Unternehmens beträgt 15000 qm.

Ingenieurwissenschaftliche Basis

- Anlagen der Erdöl-Erdgasindustrie
- Anlagen und Fertigungssysteme der metallurgischen Industrie
- Automatisierte Prozesssteuerungssysteme
- Entwicklung der Software

Produktionsbasis

  • Maschinenbetrieb, darunter auch Abteilung für mechanische Bearbeitung, Schweißung und Montage
  • Elektronik- und Schaltanlagenproduktion
  • Labor für zerstörungsfreie Prüfung
  • Servicedienst
  • Unterabteilung für Montage und Einstellung
  • Abteilung für Gütekontrolle mit Prüfausrüstung
  • Lager
  • Elektrotechnisches Labor

Produktionskapazität von SME TEC

  • Bau und Ausbau von Anlagen - 3-5 Projekte pro Jahr
  • Fertigungslinien für Dosierung und Materialaufgabe, einschließlich der schlüsselfertigen Inbetriebsetzung - 15 Projekte pro Jahr
  • Automatisierte Prozesssteuerungssysteme von 300 bis zu 2000 Signalen, einschließlich der Inbetriebsetzung - 30 Projekte pro Jahr
  • Rechnergestützte Betriebsleitsysteme - über 10 Systeme pro Jahr
  • Wäge- und Dosiereinrichtungen - über 200 Einrichtungen pro Jahr
  • Integrierte Systeme zur Messung und Erfassung - 10 Systeme pro Jahr
  • Mess- und Rechnerkomplexe - 120 Einheiten pro Jahr
  • Elektrische Antriebe, elektronische Steuergeräte, Geräte für elektronische Motorsteuerung und Schutz, Anlassgeräte usw. - bis zu 3000 Einheiten pro Jahr
  • Andere elektronische Geräte, Anlagen und Systeme - über 3000 Einheiten pro Jahr