russian english german
 

Steueranlage SD-02

Die Steueranlage SD-02 als Bestandteil eines kontinuierlichen Gewichtsdosierers ist bestimmt zur volumetrischen und gravimetrischen Dosierung von Schütt- und Flüssiggütern mit vorgegebenen Messeigenschaften.

Betriebsmerkmale

Kenndaten der Steueranlage SD-02 als Bestandteil des kontinuierlichen Gewichtsdosierers

 Zulässige Abweichung von der höchsten Leistungsgrenze unter der Bedingung, dass der Dosierer im Laufe von mindestens 6 Minuten kontinuierlich funktioniert 

± 0.5 

 Spannung der Wechselstromspeisung bei einer Frequenz von 50.0 ± 0.5 Hz,V 

von 187 bis 242 

 Leistungsverbrauch, W, höchstens

50 

 Betriebstemperaturbereich, ºС 

von - 10 bis + 35 

 Staub- und feuchtigkeitsgeschütztes Gehäuse (auf Bestellung) 

IP43 (IP65)

 

Die Steueranlage SD-01 erfüllt folgende Funktionen:

  • Handbeschickung der Dosierbehälter bis zur oberen Grenze bei den abgestellten Dosierantrieben
  • Entladung der Dosierbehälter mit einer vorgegebenen Leistung
  • Überprüfung der Archivdaten für Stunden, Schicht, Betriebsdauer
  • Empfang und Verarbeitung der Signale von Dehnungsmessgebern, Steuerung der elektrischen Antriebe der Dosiereinrichtungen zur volumetrischen und gravimetrischen Dosierung von Schütt- und Flüssiggütern auf Grund der verarbeiteten Daten
  • Gleichzeitige Steuerung von einigen Dosiereinrichtungen basierend auf Kundenanforderungen
  • Empfang und Verarbeitung der Digitalsignale über die Bereitschaft von Auflockerermotoren, Entladeeinrichtungen
  • Erzeugung der Digitalsignale zur Steuerung des Auflockerers, der Entladeeinrichtung, über die Bereitschaft der SD-02 zur Arbeit
  • Datenaustausch mit der oberen Ebene über die Schnittstelle CAN, RS-485 (Kommunikationsprotokoll ModBus RTU)

Bauausführung

Die SD-02 ist eine Modulkonstruktion, die es ermöglicht, die Anlage entsprechend dem konkreten Ausrüstungsumfang des Prozesssteuerungssystems zusammen zu stellen und in den Schrank einzubauen. Staub- und Feuchtigkeitsschutz des Schranks ist mindestens IP43.

Betriebseigenschaften

 Parameter 

 zulässige Grenzwerte 

Min

Nenn

Max

Parameter innerhalb des kontinuierlichen Gewichtsdosierers 

 Maximale Leistungsgrenze abhängig von der Ausführung des Dosierers, t/h

 0.1 

 - 

 10.0 

 Minimale Leistungsgrenze von NPP, %

 10 

 - 

 - 

Klimaparameter  

 Luftdruck, kPa 

 84 

 - 

 107 

 Relative Feuchtigkeit, % 

 30 

 - 

 80 

Parameter der Digitaleingänge 

 Spannungspegel für logische 0, V 

 0 

 - 

 8 

 Spannungspegel für logische 1, V 

 16 

 - 

 30 

 Dauer des Eingangssignals, ms

 50 

 - 

 - 

Parameter der Digitalausgänge 

 Schaltspannung, V

 - 

 - 

 30 

 Laststrom, A 

 - 

 - 

 0.5 

Parameter des analogen Dehnungsmesskanals 

 Lastwiderstand (von 1 bis 4 parallel angeschlossene Geber), Ohm 

 95 

 380 

 - 

 Ausgangsspannung für Geberspeisung, V

 ± 5.7 

 ± 6.0 

 ± 6.3 

 

Arbeitsprinzip des Dosierers

wo    Р - Materialmenge im Bunker

 
Aufbau der Steueranlage SD-02
Strukturbild der Steueranlage SD-02
Zertifizierungen und Zulassungen