russian english german
 

GESAMTPLANUNG

Seit 1999 beschäftigt sich SME Tomsk Electronic Company mit der Projektierung von Industrieobjekten und Anlagen der Erdöl-, Erdgas-, Bergbau- und metallurgischen Branchen.

Unter den Mitarbeitern der SME Tomsk Electronic Company gibt es hochqualifizierte Fachkräfte mit reicher Erfahrung im Bereich der Projektierung von Industrieanlagen für diese Branchen sowie verschiedenen Anlagen für den zivilen und industriellen Sektor. Entwickelte Projektlösungen ermöglichen die Technologien und Produkte von SME TEK einzusetzen.

SME Tomsk Electronic Company implementiert jährlich Dutzende von Projekten auf dem Territorium des Urals, Sibiriens, des Fernen Ostens und der GUS-Länder. Diese Projekte wurden für folgende Kunden implementiert:

  • Transneft
  • NK Rosneft (Tomskneft, RN-Juganskneft, RN-Sachalinmorneftegas, Samaraneftegas, Angarsker Polymerwerk und andere)
  • TNK BP (Nowosibirskneftegas, TNK-Njagan)
  • Gasprom (Tomskgasprom, Gasprom Transgas Tomsk)
  • Nord Imperial
  • Sibur
  • Wostotschnaja Transnationalnaja Kompanija
  • NK KazMunayGas und andere

Das Projektierungsinstitut von SME Tomsk Electronic Company besteht aus folgenden Abteilungen:

  • Abteilungen:

- Arbeitsvorbereitung
- Architektur- und Bauabteilung
- Montageprojektierung
- Sanitärabteilung
- Elektrotechnik
- Voranschlagsdokumentation und bautechnologische Projekte

  • Gruppen:

- Umwelt
- Wirtschaftsanalyse der Investitionseffizienz
- Projektleitende Ingenieure

Teile der Voranschlagsdokumentation bezüglich der Automatisierung, Metrologie (Erfassungssysteme), rechnergestützten Betriebsleitsysteme und Fernmessung werden gemeinsam von Fachleuten anderer Geschäftsrichtungen von SME TEK vorbereitet:

  • Abteilung für Projektierung der automatisierten Prozeßsteuerungssysteme
  • Abteilung für Informationsversorgung der automatisierten Prozeßsteuerungssysteme
  • Abteilungen für Projektierung der Fertigungsprozesse
  • Abteilungen für integrierte Systeme zur Messung und Erfassung
  • Abteilung für rechnergestützte Betriebsleitsysteme und Fernmessung

Alle Tätigkeiten im Bereich der Projektierungsarbeiten sind durch das Zertifikat für die Ausführung von Arbeiten, die Sicherheit der Investitionsbauten beeinflüssen bestätigt worden.

SME Tomsk Electronic Company projektiert Anlagen, verbunden mit der Gewinnung, Aufbereitung und Transport vom Erdöl und Erdgas, Gaswirtschaft, Energiewirtschaft, Erdölraffination, Maschinenbau und Metallurgie.

Das Projektierungsinstitut arbeitet in folgenden Richtungen:

- Aufschluss von Erdöl- und Erdgaslagerstätten

- Erdöl- und Erdgas-Pipelinetransport

- Ausnutzung vom Erdölbegleitgas

- Vollautomatisierung von Erdöl-Erdgas- und petrochemischen Betrieben

- Rechnergestütztes Betriebsleitsystem und Betriebsabrechnung

- Integrierte Systeme zur Messung und Erfassung

- Fertigungslinien für Dosierung und Materialaufgabe

- Roboteranlagen und Fertigungslinien

- Elektroenergetische Anlagen

Zu unseren Partnern gehören folgende Forschungs- und Projektierungseinrichtungen:

  • SAPR-HEFTECHIM, Moskau - Aufstellung der Material- und Wärmebilanz für Gewinnung, Aufbereitung und Raffination vom Erdöl, Erdgas und ihren Komponenten sowie Ausarbeitung von Fertigungsvorschriften für Projektierung der Fertigungseinrichtungen und technologischen Komplexe
  • CKBN Gasprom, Podolsk - Ausarbeitung der Arbeits- und Konstruktionsunterlagen für Fertigungseinrichtungen
  • NF VNIPIgasdobitscha OAO Gasprom, Nowosibirsk - Ausarbeitung der Einzelteile für Gastechnologien
  • TomskTISIz, Tomsk - Gesamtkomplex der bautechnischen Forschungen
  • TF ICT-Service, Tomsk - Ausarbeitung von Fertigungsvorschriften für Erdölraffinationsanlagen.

Das Projektierungsinstitut von SME Tomsk Electronic Company bietet Folgendes an:

  • Individuelle Behandlung der Kundenanforderungen
  • Unterstützung der ausgefertigten Voranschlagsdokumentation bei der Genehmigung und Begutachtung in der Russischen Föderation
  • Rechtzeitige Lösung der Probleme, die mit der Projektierung verbunden sind und im Bauprozeß, bei der Inbetriebsetzung oder Einführung der Konstruktionsleistungen enstehen können
  • Ständige Verbindung mit dem Kunden und Unterstützung beim Treffen einer Entscheidung
  • Anpassung der von ausländischen Firmen entwickelten Projektlösungen an die Anforderungen der Normenvorschriften der Russischen Föderation
Kontakt